Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Taufe

Taufe

In unserer Gemeinde werden Menschen aller Altersstufen getauft, Säuglinge und Kleinkinder, ältere Kinder, die schon in die Schule gehen, Jugendliche – oft im Laufe des Konfirmandenunterrichts oder bei der Konfirmation selbst – und immer wieder auch Erwachsene. Wir bieten in jedem Monat ein bis zwei Termine für Taufgottesdienste an. Da kommen dann oft zwei oder drei Tauffamilien zusammen. Die Termine sind im Sommer normalerweise am Samstagnachmittag, im Winter am Sonntag nach dem Gottesdienst, wenn die Kirche sowieso geheizt ist. Immer wieder finden Taufen aber auch im Gemeindegottesdienst am Sonntag statt, manchmal auch in Familiengottesdiensten. Bitte erkundigen Sie sich im Pfarramt nach den Terminen, wenn Sie Ihr Kind oder sich selbst taufen lassen möchten. Es findet dann zur Vorbereitung mindestens ein Gespräch mit der Pfarrerin oder dem Pfarrer statt, der oder die die Taufe durchführen wird. In unserer Ordenskirche ist erkennbar, wie wichtig die Taufe für die Kirche und für unser Leben als Christen ist. Der Taufstein steht in der Mitte der Kirche. Er hat einen zentralen Platz. Man kann ihn von überall sehen. Auch wenn er nicht „benutzt“ wird, erinnert er an die Taufe. Ein großes Deckengemälde direkt darüber zeigt, wie Jesus selbst durch Johannes den Täufer getauft wird. Während der Gottesdienste befindet sich auch der geschnitzte Taufsteindeckel auf dem Taufstein; darauf ist noch einmal die Geschichte von der Taufe Jesu abgebildet. Diese Geschichte zeigt uns: auch Jesus Christus selbst hat sich taufen lassen. Durch unsere Taufe sind wir mit ihm verbunden. Wenn Sie Ihr Kind zur Taufe anmelden, bitten wir Sie auch, uns mitzuteilen, wen Sie für das Patenamt ausgewählt haben. Pate, oder Patin kann in unserer Kirche werden, wer Mitglied in einer christlichen Kirche ist, die zur Arbeitsgemeinschaft der Kirchen (AcK) gehört und in seiner Konfession die Voraussetzung zur Übernahme des Patenamtes erfüllt. In unserer evangelischen Kirche ist in der Regel die Konfirmation die Voraussetzung dafür, dass man Pate, oder Patin werden kann. Bei der Taufe wird dem Taufkind, bzw. auch dem erwachsenen Täufling ein Bibelwort als Taufspruch mit auf den Lebensweg gegeben. Sie finden hierfür Beispiele in unserer Taufmappe, die wir Ihnen bei der Anmeldung der Taufe im Pfarramt gerne mitgeben. Wir bitten Sie für Ihr Kind (bzw., wenn Sie selbst getauft werden, dann für sich) einen Taufspruch auszusuchen. Unter https://www.taufspruch.de findet man passende Taufsprüche.

Denn ihr alle, die ihr auf Christus getauft seid, habt Christus angezogen. (Gal 3,27)

Ordenskirche

Voraussichtliche Tauftermine in der Ordenskirche:

 

  • Samstag 27. November 14.30 Uhr (Pfr. Bachmann)

 

Anfragen und Anmeldungen bitte über das Pfarramt.

Sie erhalten dann eine Mappe zur Auswahl des Taufspruches und der Lieder.


Erfahren Sie mehr