Kirchenmusik

Kantorei Bayreuth St. Georgen

In der Kantorei Bayreuth St. Georgen treffen sich wöchentlich jeweils dienstags von 19.30 Uhr bis 21.00 Uhr ca. 80 Sängerinnen und Sänger unter der Leitung von Kirchenmusiker und Dekanatskantor Michael Lippert zu einer Chorprobe im großen Saal des Gemeindehauses St. Georgen. Unter dem Motto „Oratorium – Kirchenoper – Musical“ werden in der Regel jährlich zwei größere Konzertprojekte erarbeitet. Auch in besonderen musikalisch ausgestalteten Gottesdiensten wirkt der Chor regelmäßig mit. Die Kantorei Bayreuth St. Georgen will neue Wege in der Kirchenmusik beschreiten und kennt dabei keine Berührungsängste zu den verschiedensten musikalischen Genres. Mit Freude am Experimentieren und Ausprobieren sind dem Chor zusammen mit Instrumentalensembles, Orchestern und Solisten bereits viele ungewöhnliche und außergewöhnliche Auftritte gelungen – und das nicht nur in Bayreuth.

 

Hier gehts zur Homepage von Michael Lippert

 

Kantor

Kantor

Kantor

Posaunenchor St. Georgen

Zu vielen Anlässen und Feiern kann man seiner Musik lauschen, denn zu überhören ist er wahrlich nicht. Bereits 1923 wurde er mit immerhin acht! Mitgliedern gegründet - wobei drei davon noch Anfänger waren. Man hat sich bereits 1973 zum Ziel gesetzt, während der Feier zum 50-jährigen Bestehen des Posaunenchores St. Georgen, neben der geistlichen Musik auch die weltliche Bläsermusik alter und neuer Meister zu pflegen. Bei vielen Auftritten wird dies - über das gesamte Jahr verteilt – immer wieder unter Beweis gestellt. Neben selbstverständlichen Auftritten zum Ausschmücken von Gottesdiensten, zum Einzug der Konfirmanden, zur Erbauung älterer Menschen in Bayreuther Altenheimen, beim Blasen vom Kirchturm an Weihnachten und Silvester werden auch Termine auf dem Christkindlesmarkt bestritten. Von klassischen Bläserweisen bis hin zu moderneren Swing- und Bluesstücken wird dem interessierten Zuhörer vieles geboten. Genauso lebendig wie sich der Posaunenchor in der Kirchengemeinde St.Georgen darstellt, so lebendig ist sein eigenes Vereinsleben. Gesellige Grillabende gehören ebenso dazu wie gemeinsame Brotzeiten nach einer „beschwerlichen“ Probe. Bläserfreundschaften mit anderen Posaunenchören sind entstanden und führen zu gegenseitigen Besuchen. Dies alles geht jedoch nicht ohne Übung. Deshalb probt der Posaunenchor St.Georgen jeden Dienstag ab 19.15 Uhr in St.Georgen 56. Zur Zeit besteht der Posaunenchor aus 12 Bläserinnen und Bläsern zwischen ca.12 und ca.80 Jahren und einem geduldigen Chorleiter. Leider ist in den vergangen Jahren die Zahl der Mitglieder in den Posaunenchören weiter zurückgegangen, so auch in St. Georgen. Deshalb freuen wir uns über jeden, der sich zu uns gesellen möchte. Gegenwärtig lernen 4 Kinder bzw. Jugendliche Trompete spielen. Wer gerne selbst einmal ein Blasinstrument in die Hand nehmen möchte oder es wieder in die Hand nehmen möchte, kann sich sehr gerne bei Herrn Oetter (Tel: 0921 / 1501955) melden.

 

Osterbrunnen

Osterbrunnen

Sommerfest

Gemeindeband

In den 70er Jahren trafen sich im Keller des Gemeindehauses in der Hammerstatt regelmäßig die "Kellerbrüder" und "-schwestern" . Die sind als solche längst "in Rente" gegangen. Nach verschiedenen Nachfolgebands trifft sich jetzt im Gemeindehaus Hinter der Kirche in St.Georgen die "Hammerstätter Band", die Besetzung wechselte öfters, es kamen immer neue Leute dazu und andere gingen wieder. Musik wird vor allem im Gottesdienst oder zu Weltgebetstagen gemacht. Im Gemeindehaus Hammerstatt fanden schon einige Lobpreisgottesdienste statt. Wir wünschen uns, dass immer wieder neue Leute dazu stoßen und neue Ideen und Musik mitbringen. Alle die gerne Musik machen, sei es mit Instrument oder Stimme, können gerne mitmachen. Proben sind nach Bedarf, meistens Sonntags 18 Uhr.

Infos bei: Thomas Neff.0921/ 13846

 

Gemeindeband

Gemeindeband

Gemeindeband

 


Erfahren Sie mehr